ANDARINE – S4 – 50 MG/ML – DUTCHSARMS Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

ANDARINE (S4) Flüssigkeit 1500MG

Angebot€49,99

ANDARINE (S4) Vloeibaar 1500MG - DUTCHSARMS
ANDARINE (S4) Flüssigkeit 1500MG Angebot€49,99

Andarine S-4

S-4, besser bekannt als Andarine und auch als Androxolutamid oder GTx-007 bezeichnet, ist ein selektiver Androgenrezeptormodulator (SARM). In einer bemerkenswerten Studie von Gao et al. wurde S-4 als Androgenrezeptor-Agonist bei orchidektomierten Ratten charakterisiert. Der Wirkungsmechanismus schien auf die Skelettmuskulatur, die Knochen und die Hypophyse abzuzielen.

Auswirkungen von S-4 auf die Muskelmasse

Männliche Ratten wurden nach der Kastration 8 Wochen lang entweder mit 3 mg/kg oder 10 mg/kg S-4 behandelt. Die Studie zeigte, dass beide Dosen die Muskelmasse und -stärke sowohl im Soleus-Muskel als auch im Levator-Ani-Muskel auf ein Niveau wiederherstellten, das mit dem von intakten männlichen Ratten vergleichbar war. Lesen Sie hier mehr.

Die Behandlung mit S-4 hatte eine minimale Auswirkung auf das Gewicht der Prostata und der Samenbläschen, etwa 16–17 %. Es wurden jedoch starke androgene Wirkungen auf die Prostata und die Samenbläschen beobachtet.

Darüber hinaus zeigten beide Dosen eine starke agonistische Aktivität in der Hypophyse, was zu verringerten Plasmaspiegeln sowohl des luteinisierenden Hormons (LH) als auch des follikelstimulierenden Hormons (FSH) bei den kastrierten männlichen Ratten führte. Lesen Sie hier mehr.

Auswirkungen von S-4 auf die Knochenmineraldichte

Laut der Studie von Gao et al. führte eine 8-wöchige Behandlung mit S-4 zu einem signifikanten Anstieg der Knochenmineraldichte bei kastrierten männlichen Ratten.

In einer anderen von Kearbey et al. durchgeführten Studie wurden weibliche Sprague-Dawley-Ratten behandelt, um die Auswirkungen von S-4 auf den beschleunigten Knochenverlust durch Ovarektomie zu untersuchen. Diese Studie kam zu dem Schluss, dass die Behandlung mit S-4 nicht nur den kortikalen Gehalt und die gesamte Knochenmineraldichte aufrechterhielt, sondern auch die Knochenstärke erhöhte und gleichzeitig das Gesamtkörperfett reduzierte. Lesen Sie hier mehr.

Kearbey et al. kamen außerdem zu dem Schluss, dass die Behandlung mit S-4 positive Auswirkungen sowohl auf die Skelettmuskulatur als auch auf die Knochen hat. Es wurde vermutet, dass die S-4-Behandlung das Risiko von Frakturen verringern kann, indem sie sowohl die Knochenmineraldichte erhöht als auch Knochen und Skelettmuskeln stärkt, was wiederum die Wahrscheinlichkeit von Stürzen verringert. Lesen Sie hier mehr.

KONZENTRATION
50mg/ml.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Dieses Material wird nur zur Verwendung in der Laborforschung verkauft. Es gelten die Verkaufsbedingungen. Weder für den menschlichen Verzehr noch für den medizinischen, veterinärmedizinischen oder Haushaltsgebrauch. Machen Sie sich mit unserem vertraut HAFTUNGSAUSSCHLUSS vor der Bestellung.

 

Andarine (S-4) – oplossierend, 1500 mg (50 mg/ml)

Anwendung

Selektiver Androgenrezeptor-Modulator

CAS

401900-40-1

molare Masse

441,357 g/mol

 Chemische Formel

C19H18F3N3Ö6

IUPAC-Name

(2S)-3-(4-Acetamido-phenoxy)-2-hydroxy-2-methyl-N-(4-nitro-3-trifluormethyl-phenyl)-propionamid

Synonyme

Andarine, Andarin, S-4, S-40503, GTx-007

Bekanntmachung

Zimmertemperatur

Löslichkeit

Löslich in Ethanol, PEG400

Organoleptisches Profil

Hellgelbe, transparente Flüssigkeit

Physische Form

Formlösung in PEG400

Spezifikation

50 mg/ml ±5 %

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dieses Material wird nur zur Verwendung in der Laborforschung verkauft. Es gelten die Verkaufsbedingungen. Weder für den menschlichen Verzehr noch für den medizinischen, veterinärmedizinischen oder Haushaltsgebrauch. Bitte machen Sie sich vor der Bestellung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut.